Partner & Aktionen

Die Baby Info Tüte unterstützt verschiedene Einrichtungen und organisiert auch konkrete Hilfsprojekte.

Unterstützung des Vereins HORIZONT e.V.

Die Baby Info  Tüte übergibt pro 1000 Verteiter Tüten eine Spende!

21 Jahre HORIZONT: Hintergrund und Ziele

HORIZONT wurde 1997 von der Schauspielerin Jutta Speidel gegründet und schafft echte Perspekti-ven für obdachlose Mütter und ihre Kinder in München. Bei HORIZONT erhalten diese sicheren Wohnraum und ganzheitliche Unterstützung. Ziel ist, ihnen ein eigenverantwortliches Leben als Familie und eine chancenreiche Zukunft in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

In München steigt die Zahl obdachloser Menschen dramatisch.

©Foto: Dirk Schiff

Derzeit sind 10.000 Personen akut wohnungslos, darunter 2.000 Kinder und Jugendliche. HORIZONT betreibt in München zwei HORIZONT-Häuser, die sich in ihren unterschiedlichen Ausrichtungen ergänzen:

 

Das HORIZONT-Haus: Ganzheitliche Hilfe zur Selbsthilfe
Das HORIZONT-Haus ist eine geschützte Adresse. Hier werden meist traumatisierte Mütter und Kinder aufgenommen und engmaschig betreut, bis sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen können. In 26 Wohnungen beherbergt das HORIZONT-Haus durchschnittlich 70 Personen, davon 45 Kinder aller Altersstufen. Begleitet werden sie von einem Fachteam, das ihnen rund um die Uhr bei der Aufarbeitung von Traumata und den Herausforderungen des Alltags zur Seite steht. Neben spezifischen Therapien reicht die Unterstützung von der Abwicklung bürokratischer Angelegenheiten, Bildungs- und Sprachangeboten, Integrations- und Gesundheitsförderung bis hin zu Kleinkind- und Hausaufgabenbetreuung. Im Durchschnitt bleibt eine Familie 18 Monate im HORIZONT-Haus, bis sie in der Lage ist, eigenständig in der Gesellschaft Fuß zu fassen. Bislang konnte HORIZONT über 2.300 Frauen und Kinder erfolgreich in ein eigenverantwortliches Leben begleiten

 

Das HORIZONT-Haus Domagkpark: Nachhaltige Integration
Vor dem Hintergrund der ansteigenden Obdachlosigkeit hat HORIZONT im Sommer 2018 das HORIZONT-Haus Domagkpark eröffnet, das sozial benachteiligten Familien dauerhaften und bezahlbaren Wohnraum sowie die Chance für nachhaltige Integration bietet. Hier liegt ein offenes Konzept zugrunde, das den regen Austausch mit der Nachbarschaft fördert und auch Familien mit Vätern aufnimmt. Neben 48 Wohnungen gibt es umfangreiche soziokulturelle Angebote: eine Kita, Bildungsprogramme, ein Restaurant, eine Kulturbühne, Kinder- und Jugendwerkstätten sowie einen interaktiven Garten. Die soziokulturellen Angebote stehen allen offen, Teilhabe und Vernetzung sind er-wünscht. Das HORIZONT-Haus Domagkpark geht damit einen Schritt weiter in dem Ziel, Menschen nachhaltig zu verankern, die lange am äußersten Rand der Gesellschaft gelebt haben.

 

Für beide HORIZONT-Häuser werden uns die Familien ausschließlich durch das Amt für Wohnen und Migration der LH München zugewiesen. HORIZONT ist ein freier Träger und in der Stadt München anerkannter und zuverlässiger Partner in der Bekämpfung von Obdachlosigkeit. Für das intensive Engagement ist HORIZONT auf Spenden von Privatpersonen, Unternehmen und Förderstiftungen angewiesen.

 

Kontakt HORIZONT: Iris Fellner (Fundraising/Öffentlichkeitsarbeit), Fürstenstr. 5, 80333 München, Telefon: 089 23 888 39 – 16,  e-Mail: i.fellner@horizont-ev.org

 

www.horizont-muenchen.org

Hier werden unsere Tüten gepack!

Stiftung Pfennigparade e.V.

Bereits seit 2013 freuen sich jedes Jahr 10 Menschen mit Körperbehinderung über diesen Auftrag.

Dabei trägt jeder von ihnen genau drei der qualitativ hochwertigen Produkte, die in die Baby Info Tüte reinkommen, zusammen.

Anschließend ist ein Werkstattbeschäftigter der Stiftung Pfennigparade dafür zuständig, dass alle Produkte ihren Weg in die Tüte finden.

Nach der Endkontrolle, die zwei Menschen mit Körperbehinderung mit ihrem Gruppenleiter übernehmen,

werden die Baby Info Tüten dann in die Kartonage verpackt.

Nach insgesamt 20 Arbeitstagen á 6 Stunden warten 5000 Baby Info Tüten darauf, an werdende Mamas und Papas verteilt zu werden.


©Foto: Christine Kopplin

ProtEUs & ToMI Studie

Unterstützung der ProtEUs STUDIE und ToMI Studie der LMU München.

Die Studien wurden von der Arbeitsgruppe für Stoffwechsel und Ernährungsmedizin des Haunerschen Kinderspitals durchgeführt.


Baby Welcome Aktion 2015

Hilfe für geflüchtete Mütter mit Säugling

Mit unserer Baby Welcome Aktion haben wir im Herbst 2015 sagenhafte 1000 Taschen und Tüten für schwangere Flüchtlinge und deren Babys in München gepackt. Diese Aktion war Dank vieler Sachspenden und vieler toller Helfer erst möglich. Hier gibt es einen besonderen Einblick in diese spannenden vier Wochen:


©Fotos und Video: Christine Kopplin